Startseite
  Archiv
  Die Unterschiede
  Gästebuch
  Kontakt

   steve's tour
   Photos & Karte
   Spruce
   Reisebine
   Philipp Laumann/Clp

http://myblog.de/steve-phil

Gratis bloggen bei
myblog.de





parlez vouz francais????

Me neither....

War ja nu mit Demien auf dem Roadtrip zum Ayers Rock etc. Da Harry keinen Bock auf zelten hatte und in der Hostel gebliben und nen Tagestrip gebucht hat, haben wir Benediqued (32 jaehrige franzoesin) mitgenommen.... Tja und was spricht man wenn man jemanden in seiner Landessprache dabeihat??? Bestimmt kein Englisch (NEch Steve?!?!?!) Das war nen bisschen scheisse aber der restliche Trip war OK.

Den ersten Tag sind wir "nur" 150 km bis ins Rainbow Valley gefahren. (Da wir ja morgens zu viel Sekt getrunken hatten) War ziemlich cool da. Naechsten Tag sind wir dann zum Ayers Rock waren ja "nurnoch" 350 km... Der Sunset war ziemlich cool.. Fuer die Nacht sind wir dann auf einen kostenlosen Campingplatz und puenklich zum Sunrise waren wir wieder am Ayers Rock... (Sunset war besser!!!) Wir waren da mit ca 50 Reisebussen voll mit Touristen.... die auch 5 minuten nach dem Aufgang wieder weg waren... Wir haben aber erstmal unsere Stuehle und den Tisch ausgepackt und gemuetlich gefruehstueckT!!!! Die Touris haben ziemlich dumm aus der Waesche geschaut!!!!  Danach sind wir um den Rock gewandert (ca10km!!!)

Anschliessend sind wir zu den Olgas (Nachbarberge) und sind da nochmal 7 km durchgewandert.... Danach haben wir uns auf den Weg zum Kings Canyon gemacht... und haben auf dem Weg irgendwo gecampt.. Beim Sonnenaufgang am Rock standen wir neben einem Van mit Backpackern... und wie das so ist man trifft sich ueberall wieder.. so auch diesmal wir haben si in den Olgas wiedergetroffen und auch beim Campen.... natuerlich auch naechsten Tag in Alice....

Naechsten Tag hatten wir wieder einen fruehen Start da irgendjemand meinte, das der sonnenaufgang am Canyon sehr schoen sein soll.... Naja war nich so... Wir sind fuer nen 'kurzen'aufstig fuer den Aufgang auf nen Berg gestiegen. Der Plan war danach wieder zurueck zum Auto zu gehen und zu fruehstuecken.... Da der Aufstieg aber zu anstraengend war, haben wir beschlossen den vollen weg zu gehen... Natuerlich hatte keiner Wasser oder sonstwas mit.... Aber wir habens ueberlebt!!! Zurueck auf dem Parkplatz: Altes Ritual... Stuehle und Tisch raus und die Touris kuckten wieder dumm!!!

Auf dem weg zurueck nach Alice ist uns dann noch der Sprit ausgegangen... 10 km vor der naechsten Tanke.... Wir haben dann nen Auto angehalten, das dann einen von uns zur Tanke gebracht hat... und dort hat Demien dann nen anderes angehalten um wieder zurueckzukommen... Letztendlich sind wir dann doch in Alice angekommen...

Und ich hab nu noch keinen Plan was ich die naechsten Tage so mache...

8.5.07 05:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung