Startseite
  Archiv
  Die Unterschiede
  Gästebuch
  Kontakt

   steve's tour
   Photos & Karte
   Spruce
   Reisebine
   Philipp Laumann/Clp

http://myblog.de/steve-phil

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ende von Innisfail

26.10. - 10.11.2006

Freitag: Phil musste Pineapple (Ananas) pflanzen ziemlich chillig, schoen auf ner Maschine sitzen und die pflanzen in den Boden stecken. Steffen: was wohl?!?!?

Wochenende: Auf in die Clubs and Pubs und am Sonntag mit nem Hangover nach Mission Beach!! Einfach nur schoen!!!!!!!!!!!!!

Montag bis Freitag: Phil is nu auf ner Bananenfarm gelandet: Heisst Bananen pflanzen (mit Maschine), Picken (Pfluecken zum glueck faengt die Ernte nu erst an!! Die Bananenbunde sind jetzt noch klein nur so 5-25 kg spaeter werden die so bis 50 kg schwer) Bananenpflanzen mit ner spritze killen und Blaetter von den Pflanzen abschneiden.                   Steve: Was wohl??!!

Wochenende: Samstag ist hier Harvestfestival (So wie Ernte Dank nur Groesser mit Open Air Konzert und Fahrgeschaeften und so) Und Sonntag wieder mit nem Hangover zu Etty Bay. Auch ein schoener Strand. Allerdings darf man da nur in einem Abgesperten Bereich schwimmen da es hier gefaehrliche Quallen und Krokodiele gibt!!

Montag bis Freitag: Phil: Same shit differnt Week!!!!                       Steve: Er hat letzten Freitag gekuendigt und nu arbeitet er auf verschiedenen Bananenfarmen!                                                       Der Besitzer vom Restaurant nebenan hat letztes WE unseren Hostle Manager gefragt ob wir nach da sind und wieder was nebenher verdienen wollen: Klar !!! Also haben wir abends nach Feierabend noch den Gartenneben dem Restaurant sauber gemacht!!! Und am Freitag gabs dann wieder ein freies Essen dafuer!!! Steffen hat den Garten Tagsueber zu ende gemacht und hat da Mittags gegessen und hat fuer Phil die "Reste" vom Buffet mitgebracht: so ungefaehr 2,5 Kilo verschiedenster Pasta und ne ganze Pizza!!!

Was wir hier sonst so essen: Montags: Suppenkueche: eigentlich fuer Obdachlose, aber die Leute von da sind in die Hostle gekommen und haben gesagt das wir auch Willkommen sind!! Also warum nicht!?!? Dienstag: Pizzatag bei Eagle Boys Pizza: Grosse Pizza fuer den halben Preis. Mittwoch: Spezial bei einem Restaurant Haenchenfillet etc. fuer guenstiges Geld! Donnerstag bis Samstag: Nudeln und irgendwas von Black & Gold. Sonntag: Subway oder Mc Donald is ja schlieslich Sonntag!!!

Was wir fast noch vergesssen haben: wir wurden natuerlich als Schnorrerkoenige abgestempelt-wie das wohl kann

12.11.06 07:41


Port Douglas

10.11. - 11.11.2006

Freitag abend sind wir mit 5 anderen mit nem Van nach Cape Tribulation aufgebrochen. Da es aber schon spaet war sind wir erstmal nur bis Port Douglas gefahren. Auf dem Weg dahin haben wir schon ordentlich getunken. Dort angekommen haben wir beschlossen nicht in eine Hostle zu gehen da es uns zu teuer war. Wir haben aber irgendwo auf nem Hotelgelaende einen Pool entdeckt und sind da erstmal reingesprungen. Anschliessend haben wir dann die Pubs und Clubs der "City" erkundet. Steffen hat die Nacht auf nem Kinderspielplatz auf nem Klettergeruest verbracht(schoenes Photo!!! :-) ) Und Phil hat auf ner Parkbank gepennt. Ein anderer Deutsche hat unter dem Van gepennt!! Der Besitzer darin und die anderen irgendwo im Grass. Als wir am naechsten Morgen geschaut haben wo wir eigentlich sind ist uns aufgefallen das wir ca 200m entfernt von einer Policestation gepennt haben und das " Der Pool" direkt gegenueber der Polizei war!!!! UPS!!!

12.11.06 07:53


Cape Tribulation

11.11. -????

Das ist kein wirklicher Ort sonder nur ein paar Hostels mitten im Regenwald direkt am Ozean: NICE!!!! Schoene Straende etc. leider darf man auch hier nicht schwimmen!!! Hier sind wir dann in eine Hostel gegangen und haben da Chris wiedergetroffen!! Der ist mit uns zusammen in Sydney angekommen!!!!! Er hat uns erzaehlt das er in der Hostle am WWOOFen ist, Dass heisst man arbeitet 4-6 Std am Tag fuer freie Unterkunft und Verpflegung. Am Sonntag haben wir uns entschlossen dies auch zu tun weil es hier schoen ist und wir sonst nix vorhaben!!! Und wir haben eine Wanderung zu einem Aussichtspunkt auf dem Gipfel eines Berges gemacht. 3,5 km Quer durch den Regenwald sehr anstaengend!! aber die Aussicht hat das entschaedigt!!

Steffen hat nu nen Job als Tellerwaescher und Phil in der Bar.

12.11.06 08:03


Cape Tribulation

????? - 21.11.2006

Also Steffen hat weiterhin die ganze Zeit in der Kueche gearbeitet: Teller waschen, abraeumen und das fertige Essen rausstellen. Er hat von 17:00 - 21:00 Uhr gearbeitet und anschliessend die Bar aufgesucht.

Philipp hat die ganze Zeit von 20:00 - 24:00 Uhr gearbeitet. Glaesser einsammeln und in die Spuelmaschine packen, den Kuehlschrank auffuellen und bei Ladenschluss (Mitternacht) durchfegen und aufraeumen. Insgesammt ein sehr langweiliger Job da meistens nicht sonderlich viel los war! Ein sehr ungewohntes Bild: Der Phil hinter der Theke anstatt davor!!!!

Wir hatten es nur ca. 200 Meter bis zum Strand. und witere 500 meter bis zu einem Creek in dem ein 2,5 Meter langes Croc (Allan) lebte! Dieses hat eine Woche bevor wir angekommen sind einen dummen Belgier angegriffen und leicht Verletzt. Er hat Allan am anderen Ufer gesichtet und um ein besseres Photo von ihm zu bekommen hat er mit einem !!30cm!! langen Stock angefangen im Wasser zu plantschen. Tja dumm gelaufen Bild hat nicht geklappt weil Allan zu schnell war, dafuer hat er nu Wunderschoene Narben am Knie!!!! (Eine Woche spaeter hat der gleiche dumme Belgier einen Affen im Melbourner Zoo geaergert und wurde ebenfalls angegriffen!!!) Stupid Stephan!!!!!    Philipp hat Allan am Sonntag und Montag auch gesehen und hat ein paar gute Fotos bekommen (ohne sich in gefahr zu bringen)!!! Die naechsten Tage ist Steffen dann auch mitgekommen aber wir haben Allan nicht gesehen! Ein paar Tage spaeter haben wir auch erfahren warum: Die haben ihn eingefangen und in einem anderen Creek wieder ausgesetzt, weil er einen Menschen angefallen hat!! Voll Schade!!! 

Desweiteren gab es in der naehe (halbe Std zu Fuss) noch zwei Creeks mit Swimming Holes wo man sich schoen erfrischen konnte um seinen Hangover los zu werden!!! Sau schoen: mitten im Regenwald!!! Mit einem Seil an dem man vom Ufer aus schwingen konnte und sich dann ins Wasser fallen zu lassen!!!!

Fuer Phil war es eine sehr billige Woche da die Bar geschlossen hatte als er mit der Arbeit fertig war und da die Unterkunft und das Essen umsonst war. An zwei Tagen hat er sich mit ein paar anderen WWOOFern (die schon Feierabend hatten) vor der Arbeit betrunken!! So hat es wenigstens mehr Spass gemacht und war nicht mehr ganz so langweilig!! Nur Steve hat teilweise etwas viel Geld ausgegeben! Z.B. auf der Togaparty.

Um 0:00 sind wir dann meistens noch zum Strand zum Lagerfeuer. Einen Tag sogar mit Musik: Didgeridoo, Geige, Bongos und Gitarre! Und das ganze unter einem wunderschoenen Sternenhimmel!!! Mit Glueck hat man sogar ne Sternschnuppe gesehen!!!

21.11.06 07:50


Cairns

21.11. - ??.??.2006

Sind hier mit denn ganzen anderen WWOOFern angekommen und teilen uns mit denen nu ein Zimmer im teuersten Hostel der Stadt!!! Haben ja letzte Woche genug Geld gespart!!!! Waren gestern abend im Kino : Jackass Number Two!! Einfach nur geil wir hatten traenen in den Augen vor lachen!!!!!

Anschliessend haben wir, wie solls anders sein erstmal die Bar aufgesucht.

Nach unserem Fruehstueck (13:00 echt Englisch da Mark, Doug und Sean von da sind) haben wir dann doch endlich angefangen nach nem Auto zu suchen. Was zur Zeit etwas schlecht ist da im Moment zu viele Backpacker auf der suche nach Autos sind!!! Mal schauen ob wir was gescheites finden!?!?!!!!

Heut abend ist Coyote Ugly Party im Irish Pub gleich um die Ecke

22.11.06 08:47


Autosuche in Cairns

Das ist vielleicht anstrengend die ganzen schwarzen Bretter mind 2 mal taeglich abzulaufen! Und dann doch immerwieder die Erkenntnisse: zu teuer, kennen wir schon oder mmhh besser nicht!!

Haben ein gutes gefunden liegt nur leider 500$ ueber unserem limit und der Haendler laesst kein stueck mit sich handeln!!!! Naja mal schauen ob wir morgen was in der Zeitung finden!!

Jetzt gehen wir erstmal zurueck zur Hostel: Da hat heut jemand geburtstag!!!! Happy Birthday und Prost!!!

 

24.11.06 09:26


Cairns Autosuche

25.11.2006

WIR WAREN ERFOLGREICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Philipp hat mal wieder ne Runde um die Noticeboards gedreht (STeffen hatte kein Bock, er meinte nur: das bringt eh nix!!! Sind doch eh nur die alten dran!!!) Aber es kam anders: Phil sah einen neuen Zettel, noch keine Nr abgerissen!!! und das was da stand hoerte sich auch nicht schlecht an!!!! Zumindest besser als alles andere zuvor!!!!! Da er aber Steffen sein Handy mitgegeben hat und der grad einkaufen war, hatte er ein problem!!!! Als er ihn endlich gefunden hatte und ihm alles berichtet hat, hat er da angerufen und die meinten ja dann kommt her da sind aber welche da die sich den anschauen!!! Schock!!!!!!!!!!!!!! Naja wir hin probefahrt gemacht, war soweit alles in Ordnung denken, wir zumindest. Also haben wir nen Angebot gemacht  und die sagten: JA!

Also wir sind jetzt stolze Besitzer eines VAN's!!!!!!!!!!!!

   Happy, Freu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

25.11.06 05:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung